Indoorcup 2017 – Das Becken brodelt

Kaum ist das Jahr 2017 eine Woche alt, da greifen wir schon wieder zu den Paddeln. Mit einem kleinen Aufgebot machen wir uns auf in die Neptun-Schwimmhalle in Rostock. In diesem Jahr haben wir kein Problem die Frauenquote zu erfüllen, denn unsere Mädels sind in der Überzahl. Der SV Breitling e.V. hat ordentlich etwas auf die Beine gestellt und so mischen wir uns unter das Rekordteilnehmerfeld. Hoffen wir mal, dass uns dieses Mal die elendig langen Rennen erspart bleiben.

Wir stürzen uns im 11. Vorlauf der Mixed-Klasse ins Getümmel und müssen gleich gegen einen  alten Bekannten antreten. Mit unserem Gegner “MeinTeam” haben wir in den Indoor_2017_Anzeigebild_2Vorjahren bereits schlechte Erfahrungen gesammelt. Aber: “Neues Rennen, neues Glück”. Also legen wir alle Kraft in unsere Paddelbewegungen. Und von denen gibt es mehr als genügend. Denn während des Rennens schwindet die eingangs beschriebene Hoffnung immer mehr und am Ende ist sie mausetot. Wir schieben das Boot über eineinhalb Minuten im Becken hin und her. So einfach sind wir nicht klein zu kriegen. Am Ende müssen wir uns zwar geschlagen geben, aber wenigstens haben wir uns teuer verkauft.

Auch im zweiten Vorlauf wartet ein alter Bekannter. “Lucky Punch” aus Lübeck saß uns bereits im Vorjahr gegenüber. In diesem Jahr machen Sie kurzen Prozess mit uns und wir verlieren Indoor_2017_Anzeigebildnach knapp 14 Sekunden auch unseren zweiten Vorlauf. Es ist aber noch nicht Schluss. Mit diesem Ergebnis ziehen wir in den “SVB-Cup” ein.

Ab sofort zählt nur noch der Sieg. In den Zwischenläufen beginnt der K.O.-Modus. Und hier gehen wir auch K. O.. Wir scheiden nach knapp 23 Sekunden gegen unsere sächsischen Gegner “Old School OlsenBande” – ja, auch so heißen Drachenbootteams – aus dem Renngeschehen aus. Das Gesamtergebnis ist zwar nicht der Brüller, aber wir haben unser Bestes gegeben. Bei dem hochklassigen Teilnehmerfeld muss es auch Verlierer geben.

Im nächsten Jahr kommen wir wieder. Und dann …

Die Bilder und Videos aus diesem Jahr findet ihr in der Galerie.