3., 4. und 5. Platz beim Taiwan Cup 2013 in Hamburg

Am 10. und 11. August 2013 haben wir erstmalig am Taiwan Cup in Hamburg teilgenommen. Wir stellten uns der starken Konkurrenz von 44 anderen Teams über die 200 m, 500 m und 2.000 m.

Den Auftakt machte am Samstag das 200 m-Rennen. Nach einem soliden Vorlauf wurden wir als 30. der Gesamtwertung in die Fun-Klasse eingeteilt. Als 7. der Fun-Klasse bedeutet dies den direkten Einzug ins Halbfinale. Hier mussten wir uns nur knapp geschlagen geben. Das anschließende B-Finale konnten wir mit einem deutlichen Vorsprung gewinnen und damit das Rennen als 5. der Gesamtwertung in der Fun-Klasse abschließen.

Taiwan_Cup_2000m_Pokal

Den Abschluss des Tages bildete das Verfolgungsrennen über die 2.000m mit 3 Wenden. Als Dritter unseres Startblocks ließen wir es richtig krachen und konnten die beiden vor uns gestarteten Boote überholen. Am Ende sprang ein guter 3. Platz in der Gesamtwertung heraus.

Nach einer kurzen Nacht standen am Sonntag die 500 m-Rennen auf dem Programm. Auch hier konnten wir uns mit einem guten Vorlauf direkt für den Halbfinallauf qualifizieren. Dieser war jedoch nur eine Zwischenstation zum Einzug ins A-Finale der Fun-Klasse. Der Finallauf war natürlich stark besetzt. Trotz der Mobilisierung unserer letzten Kräfte reichte es nur zum 4. Platz.

Zusammenfassend sind wir mit unseren Ergebnisse zufrieden. Ein 3., 4. und 5. Platz bei der starken Konkurrenz können sich sehen lassen.