Teamgeschichte

Are you ready – Attention – Go!

Wenn dieses Kommando erklingt, stechen seit vielen Jahren die Paddel von Studenten, Schülern, Beamten, Kauffrauen, Mechanikern, Informatikern, Ingenieuren, Grafikern, Lehrern, Ärzten und Journalisten – auf Gewässern und im Wettkampf als “De Pierknüppels” gefürchtet – kraftvoll und rhythmisch in das wirbelnde Nass.

TrommelNicht nur zwanzig Mann in einem Boot, mindestens ebenso viele Freunde sind wir, die der Drachenboot-Sport vereint. Von 15 bis 50 sind unsere “Leistungsträger”, der erfahrene Junior neben dem junggebliebenen Senior – eine starke Truppe von Damen und Herren eben. Im Team wird geackert, gepaddelt und gefeiert, das immer ohne Kompromisse und regelmäßig.

Begonnen hat alles bei Drachenboot-Firmencup 1999 am Alten Strom zu Warnemünde. Und Spaß sowie Erfolg in der richtigen Mischung machte süchtig. Seit 2000 stehen “De Pierknüppels” mit guten Zeiten, Pokalen und Platzierungen in den Ergebnislisten der Fun-Boat-Class Mecklenburg-Vorpommerns. Diverse Drachenboot-Partys oder Grillabende haben so manchen schönen Eindruck in den Köpfen der Sportler hinterlassen. So soll es auch in Zukunft bleiben.

DrachenbootkopfZu Spaß, Spannung und Spiel sind uns gleich gesinnte Neueinsteiger natürlich herzlich willkommen, die Wasser, Wellen, Wind und Teamwork “ertragen”.

Auch wenn die Tage kürzer werden, verzichten echte Drachenboot-Fahrer nicht auf kontinuierliches Training. In der paddelfreien Zeit, zwischen Oktober und April, machen wir uns mit den restlichen Muskelgruppen in der Sporthalle vertraut, wieseln auf Kufen durch die Eishalle oder verabreden uns zum gemütlichen Aprés Ski, ohne das verletzungsreiche Vorneweg.

Bis es im Frühjahr vom Teamcaptain wieder tönt: “Paddel in Vorhalte!”